Startseite
>
Aktuelles
>
Mehr Arbeitssicherheit in Kalkutta
News Indien

Mehr Arbeitssicherheit in Kalkutta

2022 führte uns unsere Arbeit zum ersten Mal nach Westbengalen: In der Region um Kalkutta leben viele tausend Tagelöhner, die in den unzähligen Fabriken und Industriebetrieben mit harter Arbeit ihr Einkommen verdienen. Über mehrere Wochen dauerte ein Augencamp in einem Stahlwerk. Mit Hilfe eines Autorefraktometers von Adaptica können die GoodVision Technicians (GVTs) pro Tag etwa 120 bis 150 Menschen testen, denn gerade an den heißen Kohleöfen ist gutes Sehen überlebenswichtig.

Stahlarbeiter in Kalkutta
Stahlarbeiter beim Sehtest
© EinDollarBrille | Stahlarbeiter beim Sehtest

Die Arbeiter nehmen unsere Hilfe dankbar an: Durch die Sehtests vor Ort und die anschließende Brillenanpassung müssen sie an diesem Tag nicht auf ihren Lohn verzichten.

Stahlarbeiter in Kalkutta
© EinDollarBrille | Stahlarbeiter in Kalkutta

Bis Ende 2022 haben wir über 3.000 Menschen in den Industriebetrieben Westbengalens geholfen.

Stahlarbeiter in Kalkutta an der Maschine
© EinDollarBrille | Stahlarbeiter in Kalkutta

Rund 40 Prozent der Fabrikarbeiter brauchen in der Regel auch eine Brille.

Stahlarbeiter beim Sehtest
© EinDollarBrille | Stahlarbeiter beim Sehtest

Die Arbeiter nehmen unsere Hilfe dankbar an: Durch die Sehtests vor Ort und die anschließende Brillenanpassung müssen sie an diesem Tag nicht auf ihren Lohn verzichten.

Stahlarbeiter in Kalkutta
© EinDollarBrille | Stahlarbeiter in Kalkutta

Bis Ende 2022 haben wir über 3.000 Menschen in den Industriebetrieben Westbengalens geholfen.

Stahlarbeiter in Kalkutta an der Maschine
© EinDollarBrille | Stahlarbeiter in Kalkutta

Rund 40 Prozent der Fabrikarbeiter brauchen in der Regel auch eine Brille.

Stahlarbeiter beim Sehtest
© EinDollarBrille | Stahlarbeiter beim Sehtest

Die Arbeiter nehmen unsere Hilfe dankbar an: Durch die Sehtests vor Ort und die anschließende Brillenanpassung müssen sie an diesem Tag nicht auf ihren Lohn verzichten.

Das könnte Sie auch interessieren.

Zwei Männer beim Händedruck vor LKW
News | 31.01.2024

Neuer Truck im Norden Kolumbiens

Immer informiert bleibenmit unserem Newsletter.