Team Country Workshop Group shot
Team Country Workshop Group shot
Team Country Workshop Group shot
Startseite
>
Über uns
>
GoodVision International

GoodVision International

Aus dem Wunsch heraus, stärker zusammenzuarbeiten, haben alle Länderorganisationen beschlossen, den Dachverband GoodVision auf internationaler Ebene zu gründen.

Weltweit verbunden unter GoodVision

Mitglieder sind die Länderorganisationen, das sind die Geberländer mit Gründungsverein EinDollarBrille in Deutschland sowie die einzelnen Schwesterorganisationen und die Programm-Länder. In diesen sind wir direkt tätig oder, wenn das sinnvoller ist, durch Partner vertreten. Unter diesem Verbund sollen zukünftig gemeinsame Strategien entwickelt, globale Standards erarbeitet und Dienstleistungen geteilt werden. Die Programmländer erhalten so mehr Mitbestimmung als Partner auf Augenhöhe.

Ein gemeinsames Ziel vor Augen

Unser gemeinsames Ziel: gutes Sehen für alle Menschen. Wir wollen den Aufbau einer dauerhaften augenoptischen Grundversorgung für Menschen weltweit.

Wir sind davon überzeugt, gelungene Entwicklungszusammenarbeit funktioniert nur durch die konsequente Förderung der Kompetenz vor Ort. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe. Mit dem Gedanken von ‚Good Practice‘ teilen wir Erfahrungen, lernen voneinander und entwickeln uns stetig weiter. Unsere Programmländer profitieren davon, dass vorhandenes Wissen besser geteilt und genutzt wird.

Country Workshop

Einmal im Jahr kommen alle Länderverantwortlichen in Erlangen zum Country Workshop zusammen. Die Kolleginnen und Kollegen bringen Fragen und Ideen aus ihren Programmen mit und arbeiten fünf Tage lang an einem gemeinsamen Ziel: GoodVision International weiterzuentwickeln und die Arbeit in den Programmländern zu optimieren.

Dra. Bruna Gil macht ein Foto des Augenhintergrundes
© EinDollarBrille | Dra. Bruna Gil demonstriert die Geräte zur Untersuchung des Augenhintergrundes
Das ganze GoodVision Team beim Country Workshop
© EinDollarBrille | Das ganze GoodVision Team beim Country Workshop in Erlangen
Drei Mitglieder des GoodVision Teams sitzen am Tisch
© EinDollarBrille | In länderübergreifenden Arbeitsgruppen bringen wir GoodVision voran
Drei Mitglieder des GoodVision Teams diskutieren stehend im Kreis
© EinDollarBrille | Prof. Max Steiner von Lentes al Instante (Bolivien) im Gespräch mit Kolleginnen
Dra. Bruna Gil bei der Augendruckmessung
© EinDollarBrille | Dra. Bruna Gil bei der Augendruckmessung
Fünf Mitglieder des GoodVision Teams sitzen am Tisch und diskutieren
© EinDollarBrille | Jeder Platz war belegt beim Country Workshop in Erlangen
Dra. Bruna Gil macht ein Foto des Augenhintergrundes
© EinDollarBrille | Dra. Bruna Gil demonstriert die Geräte zur Untersuchung des Augenhintergrundes
Das ganze GoodVision Team beim Country Workshop
© EinDollarBrille | Das ganze GoodVision Team beim Country Workshop in Erlangen
Drei Mitglieder des GoodVision Teams sitzen am Tisch
© EinDollarBrille | In länderübergreifenden Arbeitsgruppen bringen wir GoodVision voran
Drei Mitglieder des GoodVision Teams diskutieren stehend im Kreis
© EinDollarBrille | Prof. Max Steiner von Lentes al Instante (Bolivien) im Gespräch mit Kolleginnen

Digitale Zusammenarbeit begeistert

Für eine bessere Koordination gibt es für jeden Kontinent Hauptansprechpartner als Schnittstellen zu den zentralen Fachabteilungen sowie für die Netzwerkarbeit und Expansion in weitere Länder. Die geteilten Dienstleistungen, das sind beispielsweise der Aufbau eines einheitlichen IT-Systems, ein Corporate Design und Vorlagen, gemeinsame Finanzplanung und Controlling-Prozesse. Diese können in allen Programmländern weltweit angeboten und nachgefragt werden.

Dies ist besonders wichtig für die Qualitätssicherung und der damit verbundenen, sorgfältigen Entwicklung von digitalen Systemen zur Patientendatenerfassung.

Wir sind begeistert, wie unsere Mitarbeitenden auf der ganzen Welt die Zusammenarbeit komplett als digitale Organisation gestalten.

GoodVision International

Immer informiert bleibenmit unserem Newsletter.