EinDollarBrille im Härtetest

Wir wollten es wissen: Was hält die EinDollarBrille wirklich aus?

EinDollarBrille im Härtetest

Beim Training in Burkina Faso (Westafrika) sollten unsere EinDollarBrilleOptiker lernen, wie sie eine verbogene Brille für einen Kunden wieder reparieren können.

Dazu mussten wir den Brillenrahmen erst einmal verbiegen. Zu diesem Zweck traten wir zunächst mit dem Fuß auf die Brille. Das reichte jedoch nicht aus, um den Rahmen zu verformen. Dann rollten wir mit dem Motorrad über die Brille – aber so richtig verbogen war der Rahmen auch danach nicht. Erst als unser Projektleiter Thomas mit dem Jeep über die Brille fuhr…

… war der Rahmen verbogen, die Gläser herausgesprungen. Dafrassin, unser Produktionsleiter, nahm seine Zange und begann mit der Reparatur.

Dann, nach nur 2 Minuten, setzte Daffrasin stolz die von ihm reparierte Brille auf. Nur die Kunststoffgläser hatten ein paar Kratzer abbekommen.

Diese Brille ist wirklich unzerstörbar.

Dafrassin, Produktionsleiter (Burkina Faso)