Martin Aufmuth wird Ashoka Fellow

Martin Aufmuth wird Ashoka Mitglied | © Christian Klant

Martin Aufmuth wird Ashoka Fellow

Martin Aufmuth wurde im Mai 2017 im Rahmen einer feierlichen Abendgala im Berliner Allianz-Forum zusammen mit fünf weiteren Sozialunternehmern offiziell in den weltweiten Kreis der Ashoka Fellows aufgenommen. Ashoka Fellows sind Persönlichkeiten, die mit ihrem Tun unsere Gesellschaft zum Positiven verändern. Dabei inspirieren sie viele Menschen dazu, selbst aktiv zu werden. Ashoka legt neben der gesellschaftlichen Wirkung des Konzepts auch auf die unternehmerische Umsetzung und die persönliche Kreativität und Integrität der Fellows Wert.
Unterstützt wird dieser nach strengen Kriterien ausgewählte Kreis von Social Entrepreneurs von Ashoka durch die weltweite Vernetzung sowohl untereinander als auch mit Akteuren aus Wirtschaft und Politik.

„Martin Aufmuth ist Gestalter unserer Gesellschaft. Deshalb haben wir ihn als Ashoka Fellow aufgenommen.“

ASHOKA Deutschland