Romaine Kirsch
Romaine Kirsch | © Martin Aufmuth

Romaine Kirsch

Im Sommer 2015 habe ich im Internet vom Verein EinDollarBrille erfahren. Die Vision hat mich direkt überzeugt. Nach der ersten Kontaktaufnahme per Email konnte ich wenige Wochen später beim Biegetraining mir persönlich eine Eindruck verschaffen. Der offene und freundliche Umgang der Menschen miteinander verleiht dem Verein seine besondere Kraft. Auch der Rest meiner Familie hat sich bei einem Biegetraining von der Begeisterung anstecken lassen. Damit das zentrale Vereinsziel erreicht werden kann, sind neben den offensichtlichen Notwendigkeiten viele weitere Dinge erforderlich, die auf den ersten Blick nichts mit einer Brille zu tun haben. Seit Oktober 2015 bringe ich mich in der Buchführung ein und sorge dafür, dass alle Belege am Ende ihren richtigen Platz finden und unsere Schatzmeisterin mit möglichst aktuellen Zahlen versorgt ist.