Julia Demel
Julia Demel | © Schönfeld

Julia Demel

Ich bin Journalistin und immer auf der Suche nach spannenden Themen. Eine Freundin erzählte mir von Martin Aufmuth und seiner Erfindung - ich habe ihn sofort angerufen und im Herbst 2012 einen Fernsehbeitrag für den Bayerischen Rundfunk über ihn gemacht. Da steckte das Projekt noch in den Kinderschuhen, doch ich war so fasziniert von der EinDollarBrille, dass ich Martin fragte, wie ich ihn unterstützen könnte. Seither bin ich Mitglied im EinDollarBrille e.V. und hauptsächlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie die Webseite zuständig.

Ich hoffe, dass ich dazu beitragen kann, dass möglichst viele Menschen von der EinDollarBrille erfahren. Denn so kommen wir unserem Ziel ein Stück näher - Menschen weltweit mit Brillen zu versorgen!