Anke Hoffmann
Anke Hoffmann | © Martin Aufmuth

Anke Hoffmann

Seit meiner Teilnahme an einem Schnuppertraining Anfang 2015 bin ich überzeugt von dem Konzept der EinDollarBrille und dem Team das dahintersteht. Ich war schon länger auf der Suche nach einem ehrenamtlichen Engagement, bei dem ich besonders meine Projektmanagement- und Sprachenkenntnisse einbringen kann. So bin ich dann auch sehr schnell in das Burkina Faso-Team aufgenommen worden, wo ich Jakob bei der Landeskoordination unterstütze. Klar, dass das Highlight dann auch mein erster Besuch bei unserem Team vor Ort in Ouagadougo im Juni 2015 war. Da wird einem nochmal so richtig klar, wofür man zusätzlich zum „normalen“ Job diesen Extra-Einsatz bringt. Jeder kann etwas bewegen und verändern und gemeinsam geht noch viel mehr!